Die oberste Agrarverwaltung des Landes Brandenburg bearbeitet die ganze Bandbreite von der Tierzucht bis hin zur Verarbeitung und Vermarktung von tierischen und pflanzlichen Erzeugnissen.

Zu einer umweltschonenden Landbewirtschaftung gehören neben der angepassten Umsetzung der EU-Förderinstrumente im Bereich der Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen sowie Direktzahlungen auch die Fortschreibung der fachrechtlichen Grundlagen zum Pflanzenschutz-, Saatgutverkehrs- und Düngerecht und ökologischen Landbau.

Brandenburg verfügt über eine deutschlandweit einzigartige Vielfalt an anerkannten Einrichtungen der Agrarforschung. Sie ist in der Lage, die wissenschaftlichen Grundlagen für eine wettbewerbsfähige Land- und Ernährungswirtschaft bereitzustellen.

Die Sicherung des beruflichen Nachwuchses und der fachlichen Qualität in den Grünen Berufen ist für die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft, den Erfolg der Betriebe und Unternehmen sowie die Erhaltung der Funktionsfähigkeit der ländlichen Räume entscheidend.

Karte des Monats

Feldblockkataster
Das Digitale Feldblockkataster (DFBK) enthält alle erfassten landwirtschaftlich genutzten Feldblöcke und beihilfefähige Landschaftselemente (Baumreihen, Feldgehölze usw.) von Brandenburg und Berlin.

Zur Fachanwendung